D-CZ PROJEKTE
KULTUR
WANDERN
VEREIN
ERZGEBIRGE
VERANSTALTUNGEN
AKTUELLES
START
zurück
 ]
Aktuell 2020

Der Vorstand des Erzgebirgsvereins mit Gästen anlässlich 140 Jahre Erzgebirgsverein 2018.
30 Jahre Wiedergründung des Erzgebirgsvereins mit Sitz in Schneeberg

In diesem Jahr begeht der Erzgebirgsverein den 30. Jahrestag der Wiederbelebung des Erzgebirgsvereins in der angestammten Heimat.

Nach dem Mauerfall im November 1989 hatten bereits erste Erzgebirgszweigvereine, wie in Pobershau, Zschorlau, Schwarzenberg und Sayda, ihre Arbeit wiederaufgenommen. Viele weitere sollten folgen.

Am 21. April 1990 erfolgte dann im „Kuchenhaus“ in Zschorlau die Wiedergründung des Erzgebirgsvereins mit Sitz in Schneeberg. An diesem historischen Tag wurde die Satzung beschlossen und eine enge Zusammenarbeit mit dem Erzgebirgsverein e.V. Sitz Frankfurt/ M.vereinbart. Am 28. Mai 1990 wurde der Erzgebirgsverein mit der Registernummer 9 beim Kreisgericht in Aue, wo der Verein bereits 1878 aus der Taufe gehoben wurde, eingetragen. Die Arbeit konnte beginnen. So übernahm der Erzgebirgsverein bereits 1990 die Federführung bei der Anlegung von markierten Wanderwegen im Erzgebirge.

Durch die engagierte ehrenamtliche Arbeit vieler Heimatfreunde konnte der Erzgebirgsverein seine Geschichte erfolgreich fortschreiben und 2018 sein 140jähriges Jubiläum feiern.

Foto: Jens Kuhr / Deutscher Wanderverband
Tag des Wanderns verschoben

Wegen der Corona-Krise findet der diesjährige Tag des Wanderns am 18. September und nicht wie gewohnt am 14. Mai statt. Das haben der Deutsche Wanderverband als Initiator des Tages sowie der diesjährige Schirmherr und Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, entschieden. Der neue Termin am 18. September liegt in der bundesweiten Woche des Bürgerschaftlichen Engagements vom 11. bis zum 20. September. „Dazu passt der Tag des Wanderns perfekt. Er ist ein Schaufenster des ehrenamtlichen Engagements in den Wandervereinen. Ohne dieses Engagement wären die Wanderinfrastruktur aber auch viele Initiativen im Naturschutz oder der Gesundheitsförderung nicht möglich.“, so der Deutsche Wanderverband.

Veranstalterinnen und Veranstalter, die sich noch mit Aktionen am Tag des Wanderns beteiligen möchten, können diese bis zum 31. Juli unter https://wanderverband.typeform.com/to/DuUUww anmelden.
Alle Infos zu den Veranstaltungen zum Tag des Wanderns gibt es unter: www.tag-des-wanderns.de

Deutscher Wandertag um ein Jahr verschoben

Aufgrund der Corona-Krise haben der Deutsche Wanderverband und die Stadt Bad Wildungen den 120. Deutschen Wandertag um ein Jahr verschoben .

Statt vom 1. bis zum 6. Juli 2020 wird der 120. Deutsche Wandertag nun vom 30. Juni bis 5. Juli 2021 in der nordhessischen Kurstadt Bad Wildungen und der Erlebnisregion Edersee stattfinden. Wie gewohnt wird der Deutsche Wandertag an einem Mittwoch beginnen und am darauffolgenden Montag enden. Auch das Programmheft zum 120. Deutschen Wandertag behält seine Gültigkeit. Die für Mittwoch, den 1. Juli 2020, geplanten Wanderungen und sonstigen Veranstaltungen werden einfach um ein Jahr verschoben und finden nun am Mittwoch, den 30. Juni 2021, statt. Gleiches gilt für alle im Programmheft aufgeführten Wanderungen und sonstigen Angebote. (Quelle: Deutscher Wanderverband)

Alle Informationen rund um den 120. Deutschen Wandertag gibt es unter: www.deutscherwandertag2020.de

Liebe Heimatfreunde,

in diesem Jahr wird das Osterfest anders als sonst sein, anders als wir es uns gewünscht und vorgestellt haben. Vielleicht ist es aber auch eine Chance, sich auf das zu besinnen, was Ostern bedeutet, was wirklich zählt und für uns wichtig ist.

Wir wünschen Ihnen frohe Ostern, Gesundheit für Sie und Ihre Familie und Durchhaltevermögen für die Zeit der Trennung bis zum baldigen Wiedersehen.

Mit einem zuversichtlichen Glück Auf!
Ihr Erzgebirgsverein e.V.

Leuchten im Erzgebirge

In vielen erzgebirgischen Fenstern leuchten jetzt wieder die Schwibbögen und geben ein Zeichen von Hoffnung und Zuversicht in Zeiten von Corona. Auch der Riesenschwibbogen in Johanngeorgenstadt strahlt in hellem Licht.

Die wunderbare Aktion wurde von Mark Schmidt aus Schlettau ins Leben gerufen, eine Botschaft an die Nachbarn, in die Region und weit darüber hinaus. Jeden Abend in der Zeit von 21 Uhr bis 23 Uhr leuchten nun immer mehr Schwibbögen, aber auch Engel, Bergmann oder Kerzen werden. Sein Aufruf stößt auf riesigen Zuspruch und zeugt einmal mehr vom Zusammenhalt in unserem Erzgebirge.

Erzgebirgisches Wort des Jahres 2020

Der Erzgebirgsverein sucht gemeinsam mit der Freien Presse das Erzgebirgische Mundartwort des Jahres 2020. Einheimische aber auch Gäste der Region sind aufgerufen, ihren Vorschlag für ein im Erzgebirge bekanntes und gebräuchliches Alltagswort einzureichen. Für den in Mundart gepflegten Begriff ist eine kurze hochdeutsche Beschreibung hinzuzufügen. Dieses Jahr dreht sich alles um das Thema Hobby und Freizeit.

Wir möchten diese Aktion zum Anlass nehmen, um eine öffentliche Debatte über den aktuellen Stellenwert der Mundart bei uns im Erzgebirge zu führen: Wie präsent ist die Mundart im Alltag, wie stehen gerade junge Leute dazu, wie kann Mundart auch in neuen Liedern und Texten lebendig gehalten werden?

[ weitere Informationen ]

[ Artikel Freie Presse vom 27.03.2020 ]  [ Artikel Freie Presse vom 07.04.2020 ]

27. ERZGEBIRGISCHE JUGENDKULTURTAGE
19. - 25. April 2020
ANNABERG-BUCHHOLZ UND SCHNEEBERG


Die „Erzgebirgischen Jugendkulturtage“, die jetzt zum 27. Mal stattfinden, sind die große Nachwuchsveranstaltung des Erzgebirgsvereins in den Bereichen Schnitzen, Klöppeln aber auch Mundart und Musik.

Macht mit und zeigt, was Ihr könnt!

Die 27. Erzgebirgischen Jugendkulturtage stehen vor der Tür und wir laden alle Heimatfreunde und Interessierte recht herzlich zu zwei erlebnisreichen Tagen ein.

Sonntag, 19. April 2020 10.00 Uhr
Kulturzentrum Erzhammer
Annaberg-Buchholz
Gesang, Instrumentalmusik und Mundart

Sonnabend, 25. April 2020 17.00 Uhr
Museum für Bergmännische Volkskunst
Schneeberg
Eröffnung der Ausstellung Klöppeln, Schnitzen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

[ Meldeformular für die Bereiche „Gesang, Instrumentalmusik und Mundart“ ]

[ Teilnahmebedingungen für die Bereiche Gesang, Instrumentalmusik und Mundart ]

[ Teilnahmebedingungen für die Bereiche Schnitzen, Drechseln, Basteln und Klöppeln ]

Unnere Mundartstammtische
„Mundart & Musik“ 2020

[ alle Termine ]

     Ansprechpartner  l  Kontakt  l  Partner  l   Impressum   l   Datenschutzerklärung