D-CZ PROJEKTE
KULTUR
WANDERN
VEREIN
ERZGEBIRGE
VERANSTALTUNGEN
AKTUELLES
START

der starke Verein für das Erzgebirge


Der geschäftsführende Vorstand und die Geschäftsstelle des Erzgebirgsvereins wünschen allen Heimatfreunden ein glückliches und gesundes Neues Jahr!

Wir danken allen ehrenamtlich Tätigen in den Zweigvereinen sowie all jenen, die unsere wichtige Arbeit für die Region unterstützen. Auch 2017 wird sich der starke Verein für das Erzgebirge für unsere Heimat engagieren, Tradition und Brauchtum pflegen und in die Zukunft tragen.
Ein wichtiges Anliegen des Erzgebirgsvereins ist es, die Mundart unserer Heimat zu bewahren und ihre Weitergabe an die junge Generation zu fördern. Nach der erfolgreichen Herausgabe des ersten Kinderliederbuchs in erzgebirgischer Mundart werden wir in diesem Jahr den Wettbewerb zum Erzgebirgischen Wort des Jahres starten. Neben den Jugendkulturtagen im April und den Mundarttagen im September wird dieses Projekt einer der Höhepunkte des Jahres sein.

In diesem Sinne allen ein herzliches Glück auf!

Große Januarausstellung Weihnachtspyramiden
vom 14.01. - 05.02.2017
täglich geöffnet von 10.00 - 18.00 Uhr

im Kulturzentrum Haus des Gastes Erzhammer
direkt am Markt in Annaberg-Buchholz


Pyramiden sind untrennbar mit dem Weihnachtsbrauchtum des Erzgebirges verbunden. Seit dem 18. Jahrhundert hielten Lichterpyramiden auch in häuslichen Weihnachtsstuben Einzug. Die Januarausstellung im Erzhammer 2017 zeigt die ganze Vielfalt von Weihnachtspyramiden aus dem Erzgebirge und Vogtland, von wertvollen historischen Stücken bis hin zu neuen Entwicklungen der Gegenwart. Damit feiert die beliebte Volkskunstausstellung ihr 20-jähriges Jubiläum. Auch aus der umfangreichen Sammlung des Erzgebirgsvereins sind im Erzhammer wieder besondere Leihgaben zu sehen.

[ Plakat ]

26. Carl Stülpner – Pokal – Wanderwettbewerb 2017

Erzgebirgsverein e. V. Sitz Schneeberg, gegr. 1878
Komitee der Carl - Stülpner - Pokalwanderungen

Termine und Ausrichter der Wanderungen für den 26. Carl Stülpner - Pokal - Wanderwettbewerb 2017

[ alle Termine ]


Anton Günther zum 140. Geburtstagsjubiläum

Dieses Jahr steht für die Heimatfreunde im Erzgebirge im Zeichen des 140. Geburtstags unseres bekanntesten und beliebtesten Volksdichters und Sängers Anton Günther.

Mit dem Erzgebirgsverein war er eng verbunden.

Unzählige Male trat der „Toler-Hans- Tonl „ bei den sächsischen Heimatfreunden auf und wurde zum 50jährigen Bestehen unseres Traditionsvereins 1928 zum Ehrenmitglied ernannt.

Wir ehren ihn, aber nicht nur an den Gedenksteinen und -orten, die seinen Namen tragen. Wir wollen sein Vermächtnis lebendig halten. Seine Lieder und Texte sind ein kostbarer Schatz, der in unserer „Mottersproch“ die Schönheit unseres Erzgebirges, die Erinnerung an das Leben unserer Altvorderen und an unsere eigene Kindheit birgt. Sie sind zeitlos und werden auch kommende Generationen begleiten.

Viele Veranstaltungen zum Jubiläum gibt es in diesem Jahr, wie das beliebte Anton-Günther-Singen
[ www.anton-guenther.de ] am 5. Juni in Gottesgab oder die Veranstaltung mit dem Erzgebirgsensemble am 4. Juni im Kulturhaus Aue. [ www.kulturhausaue.de ]

Das Museum Wiesenthaler K3 zeigt noch bis zum 16. Oktober eine Sonderausstellung.
[ www.oberwiesenthal.de/kultur-handwerk/museum/sonderausstellungen ]




« Portraitbild von Anton Günther vermutlich von Erwin Hilski um 1938.
Das Gemälde ist im Besitz des Erzgebirgsmuseums Annaberg-Buchholz und befindet
sich aktuell in der Sonderausstellung des Wiesenthaler K3.


DAS ERZGEBIRGE


     Ansprechpartner  l  Kontakt  l  Partner  l   Impressum