D-CZ PROJEKTE
KULTUR
WANDERN
VEREIN
ERZGEBIRGE
VERANSTALTUNGEN
AKTUELLES
START
der starke Verein für das Erzgebirge



ERZGEBIRGSVEREIN FEIERT 140. GEBURTSTAG

Anlässlich des Geburtstages am 5. Mai 2018 lud der Traditionsverein wichtige Unterstützer, Netzwerkpartner und Ehrenmitglieder in die Geschäftsstelle nach Schneeberg ein. Vor den zahlreichen Gästen, darunter Landrat Frank Vogel, Veronika Hiebl vom Tourismusverband Erzgebirge (TVE), Bürgermeistern, Vertretern des Gesamtvorstands, befreundeten Verbänden sowie wichtigen Partnern, erinnerte die 1. Bundesvorsitzende Gabriele Lorenz an die bewegte Geschichte des Vereins in den unterschiedlichen gesellschaftlichen Systemen und erklärte: „Es alles andere als selbstverständlich, als Traditionsverein in diesen Zeiten auf 140 Jahre Bestehen zurückblicken zu können. Globalisierung, Digitalisierung verändern unser Leben und unsere Umwelt grundlegend.

[ mehr ]

WIR UNTERSTÜTZEN DIE AKTION VON MDR KULTUR
„SCHWENK AUS DER HEIMAT“


Heimat ist für uns als Erzgebirgsverein ein wichtiger Begriff, ja der Ausgangspunkt unseres Handelns. Unser Verein wurde 1878 gegründet, um für die Heimat tätig zu sein, ihre Schönheiten zu erschließen, Wissen um die Geschichte zu sammeln, Kultur zu bewahren und zu fördern. Seit 140 Jahren sind die Mitglieder des Erzgebirgsverein so für ihre Heimat aktiv. Auch deshalb nennen sie sich ganz bewusst Heimatfreunde.

Mittlerweile ist der Begriff in aller Munde, wird von verschiedensten Seiten gebraucht und auch vereinnahmt. Sogar ein Heimatministerium haben wir mittlerweile auf Bundesebene.

[ weitere Informationen ]

15.- 20. August 2018
118. Deutscher Wandertag
in Lippe-Detmold


[ weitere Informationen ]

Wandern 2018 - Modern und vielfältig

Der „14. Mai – Tag des Wanderns“, der seit 2016 vom Deutschen Wanderverband organisiert wird, liegt in diesem Jahr das erste Mal auf einem Werktag. Deswegen beteiligen sich auch viele Schulklassen und Unternehmen mit Veranstaltungen an dem Tag. Schirmherrin ist diesmal Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz.
In Saarbrücken wird die After-Work-Party am 14. Mai anders gefeiert als gewohnt. Dafür sorgt der Landesverband Saarwald-Verein, der unter dem Motto „Raus aus dem Büro“ zum Tag des Wanderns eine After-Work-Wanderung auf die Beine stellt. Das eröffnet neue Spielräume für tolle Veranstaltungen. Auch Kitas und Schulen sind deswegen in diesem Jahr verstärkt dabei. So hat der Eifelverein zusammen mit der Kita „Arche Noah“ eine Familienwanderung im Programm und die Louise-Schröder-Schule in Hessen bietet einen „Wolfstag“, an dem die Kinder auf leisen Sohlen durch den Wald schleichen und dabei erfahren, wie ein Wolf lebt. Alle am Tag des Wanderns teilnehmenden Schulklassen können sich mit ihren Aktionen auch beim bundesweiten Schulwander-Wettbewerb des Deutschen Wanderverbandes (DWV) bewerben.

Nicht zuletzt wird der 14. Mai einmal mehr zeigen, wieviel Spaß das Wandern macht.
Über alles Wichtige zum Tag des Wanderns informiert die Homepage [ www.tag-des-wanderns.de ]

DAS ERZGEBIRGISCHE WORT DES JAHRES 2018

Der Erzgebirgsverein sucht gemeinsam mit der Freien Presse das Erzgebirgische Mundartwort des Jahres 2018. Einheimische aber auch Gäste der Region sind aufgerufen, ihren Vorschlag für ein im Erzgebirge bekanntes und gebräuchliches Alltagswort einzureichen. Für den in Mundart gepflegten Begriff ist eine kurze hochdeutsche Beschreibung hinzuzufügen. Nach der erfolgreichen Premiere 2017, bei der das Wort „Sperrguschn“ zum Wort des Jahres gewählt wurde, dreht sich in diesem Jahr dreht sich alles um das Thema Essen und Trinken.

[ weitere Informationen ]


DAS ERZGEBIRGE



     Ansprechpartner  l  Kontakt  l  Partner  l   Impressum   l   Datenschutzerklärung